Über mich


Am 23.01.1964 wurde ich in Bremen geboren und verlebte dort meine Kindheit. Als ich im Teenie-Alter war, siedelte meine Familie aufs Land um. Dem Landleben bin ich bis heute treu geblieben und wohne seit vielen Jahren in dem idyllischen Dörfchen Kirchwalsede. Als geborenes Stadtkind hat aber auch die Großstadt ihren Reiz für mich behalten. Von Kind an galt mein Interesse den Tieren. Seit Jahrzehnten engagiere ich mich für den Tierschutz und die Kindernothilfe. Ich bin Mitglied im Deutschen Tierschutzbund, bei Greenpeace und habe gemeinsam mit meiner Schwester ein Patenkind bei World Vision. Hund, Katze, Hamster und Wellensittich sind seit Kindertagen meine Begleiter. Ich absolvierte eine kaufmännische Ausbildung und war auch über 20 Jahre in dem Bereich tätig. Dann aber kam der Tag, an dem Frau sich fragt: Soll es das jetzt gewesen sein? Was ist aus Deinem Traum, der Arbeit mit Tieren, geworden? Da ich mich vor allem für die Verhaltensforschung interessiere, verschlang ich alles lesbare aus diesem Bereich. Am Ende verfestigte und ergänzte ich den Bereich durch ein Studium zu Tiertherapeutin/ Tierpsychologin, welches ich im Dezember 2005 mit einem Diplom abschloß. Nun endlich war es soweit: Ich konnte meine Arbeit als Tiertherapeutin beginnen. Ich habe meine Entscheidung nie bereut und freue mich, in meinem Beruf als Tiertherapeutin das gefunden zu haben, was ich immer wollte: Die Liebe zum Tier in die Hilfe am Tier umzusetzen.